Die Mannschaft von Lugi Lund ist eine der großen fünf in Schweden. In der All-Marathon-Tabelle liegt die Mannschaft auf dem vierten Platz hinter Gnif, Drott und Redbergslid.

In den letzten zehn Spielzeiten in Schweden erreichte Lugi achtmal die Endrunde wo sie dreimal den dritten Platz belegten.

Der Kader aus der letzten Saison ist so gut wie zusammen geblieben, nur Johan Fohlin hängte seine Schuhe an den berühmten Nagel und das Talent Jonathan Wilthorn wechselte zu OV Helsingborg wo er sich mehr Spielanteile erhofft.

Dafür wurde aber zur neuen Saison Magnus Jernemyr verpflichtet womit den Verantwortlichen ein großer Coup gelungen ist und für viel Aufmerksamkeit in Schweden gesorgt wurde. Weiter zu beachten sind außerdem die Nationalspieler Albin Tingsvall, Andres Hallberg, Joacim Ernstsson sowie der norwegische Torhüter Espen Christensen.

Die Verantwortlichen sehen den Start im EHF- Cup als interessante Aufgabe und wertvolle Erfahrung bzw Ausbildung für ihre jungen Talente die um die erfahrenen Spieler von Trainer Tomas Axner eingebaut werden.

Die Grundphilosophie von Lugi Lund ist ein Top- Team aus eigenen Talenten aufzubauen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
alle Rechte vorbehalten